Hanno Millesi

Ort: Literaturhaus

Präsentation des Luftschacht Verlags
Einführung, Präsentation: Bianca Jenewein
Gespräch: Alejandro Boucabeille, Cornelia Müller

Stefan Buchberger und Jürgen Lagger betrachten die Geschichte ihres Luftschacht Verlags als relativ kurz und doch haben sie sich seit der Gründung 2001 einen Namen am deutschsprachigen Buchmarkt gemacht. Ihr erstes Programm erschien 2003, seither bieten sie ein vielfältig ansprechendes literarisches Spektrum. Im selbst bezeichneten Publikumsverlag erscheinen vorwiegend deutschsprachige Belletristik, aber auch Übersetzungen, Kinderbücher für das Vorlese- bis frühe Lesealter und Comicbücher. Bekannt wurde der Verlag u. a. durch die Jury- und Verlegertätigkeiten im Literaturwettbewerb für NachwuchsautorInnen Wortlaut des österreichischen Radiosenders fm4.

Hanno Millesi, der den Ruf als unverwechselbare Stimme der jüngeren AutorInnengeneration (Frankfurter Allgemeine Zeitung) genießt, wurde erst vor kurzem im Rahmen der Buch Wien mit dem Exil-Literaturpreis 2010 ausgezeichnet. Er gilt als einer der bekanntesten Autoren des Luftschacht Verlags. In seinem neuesten Buch Das innere und das äußere Sonnensystem versammeln sich Kurzgeschichten über das Schreiben und die Literatur, über Kunst an und für sich.

Hanno Millesi: Das innere und das äußere Sonnensystem. Roman. Luftschacht Verlag, 2010

Millesi, Hanno

geboren 1966, studierte Kun­st­geschichte in Wien und Graz und an der Uni­ver­sität für Ange­wandte Kun­st in Wien, lebt als freier Autor und Kün­stler in Wien. Er war in den 1990er-Jahren u.a. Assis­tent von Her­mann Nitsch sowie wis­senschaftlich­er Mitar­beit­er des Muse­ums mod­ern­er Kun­st in Wien. Er erhielt mehrere Preise und Stipen­di­en, u.a. das Elias-Canet­ti-Stipendi­um der Stadt Wien 2011 und 2012. Zulet­zt erschien sein Roman Der Schmetter­lingstrieb (edi­tion ate­lier 2016). Xaver Bay­er / Han­no Mille­si (Hg.): AUSTROPILOT. Prosa und Lyrik aus öster­re­ichis­chen Lit­er­aturzeitschriften der 1970er-Jahre. Edi­tion Ate­lier 2016.

www.ignorama.at